A- A A+

Naturerlebnis
             Waldviertel


Schauen Sie sich das in ORF 2 an:

Sonntag, 29.April 2018: 14:00
Naturerlebnis Waldviertel:
Rund um den Nationalpark Thayatal

Sonntag, 06.Mai 2018: 14:00
Naturerlebnis Waldviertel:
Vom Thayatal zum Manhartsberg

…und bis 7 Tage nach der Ausstrahlung auf tvthek.orf.at



Weitere Infos:
Naturerlebnisse
Rezepte
Darsteller Film



Foto: Roland Deyssig, LH Stv. Stephan Pernkopf, Kräuterpfarrer Benedikt




LH Mikl-Leitner und Landesregierungsmitglieder zu Besuch


Auf Initiative von Labg. Bgm. Jürgen Maier tagte der Club der ÖVP NÖ im Hotel Schüttkasten in Geras. Damit waren ausgehend von LH Mag.a Johanna Mikl-Leitner alle ÖVP Landesregierungsmitglieder und Mandatare 2 Tage im Wohlviertel zu Gast. Gemeinsam mit Regionsobmann Franz Linsbauer haben wir die Gäste mit Aufmerksamkeiten aus der Region (Prickelnden Wohlviertler, Tee „Beglückendes Lächeln“ von unserem Kräuterpfarrer Benedikt) und Informationsmaterial aus der Region begrüßt.

 

  

(Foto: Labg. Jürgen Maier, Nadja Pichler neue Mitarbeiterin im Leaderbüro, Andrea Draxler, Theresa und Josef Pichler – Besitzer des Schüttkastens/Maierhofs, LH Johanna Mikl Leitner, LR Ludwig Schleritzko, Roland Deyssig, Bgm. Johann Glück/Geras und Regionsobmann Bgm. Franz Linsbauer)



Wichtiger Hinweis:

Mit Schreiben des Bundesministeriums für Nachhaltigkeit und Tourismus vom 8. Februar 2018 wurden einige Änderungen der Lokalen Entwicklungsstrategie genehmigt.  
Diese haben ab 08.02.2018 Gültigkeit. Die nun gültige Lokale Entwicklungsstrategie finden Sie in den einzelnen Menüpunkten. Projekteinreichungen und Projektbewertungen erfolgen ab 08.02.2018 auf der Basis der geänderten Strategie.

 

Weiters beachten Sie die neuen CALLS:

 




Wohlviertel zieht erfolgreiche Leader – Zwischenbilanz: 900.000.- Euro Projektunterstützung für die Region!


Im Rahmen der Generalversammlung der Region Waldviertler Wohlviertel konnte Obmann Bgm. Franz Linsbauer eine erfreuliche Zwischenbilanz ziehen.


„Vor allem bei der geplanten Weiterentwicklung zu einer besonderen Familienregion mit „Nationalparkqualitäten“ aber auch in den Strategiebereichen Wertschöpfung und unseren besonderen Naturräumen sind schon zahlreiche wichtige Projekte gelungen und in Umsetzung“ betont der Regionsobmann.


In 8 Leader unterstützten Projekten wurden neben innovativen Kinderbetreuungsangeboten in den Sommerferien, Projekte wie beispielsweise Kinderbetreuung mit Streichinstrumentenunterricht auch eine erste öffentliche Kleinstkinderbetreuung in der Region geschaffen. „Familien mit Kindern haben eine besondere Bedeutung für die Region und finden in unserer Region auch besondere Rahmenbedingungen beginnend mit der Möglichkeit naturnahe aufzuwachsen bis zu unseren engagierten kleinen Kindergärten und Schulen“ erläuterte Linsbauer. In Kooperation mit zahlreichen Partnerschulen der Region ist es so gelungen, dass über 700 Schüler im Rahmen eines Leader – Fachexkursionen Projekts eindrucksvolle Natur- und Kulturschätze der Region besuchten. Besondern Dank sprach die Generalversammlung den Direktorinnen, Direktoren und Lehrern der Partnerschulen der Region für die gute Zusammenarbeit aus. Sehr erfolgreich waren auch die beiden – vom Verein Ich bin Ich – durchgeführte Projekte für Menschen mit besonderen Bedürfnissen.


„Im Leaderprojekt Natur pur entstehen zur Zeit eindrucksvolle Filme über unsere besondere Naturlandschaft. Besondere Produkte aus der Natur wie Bio - Milch, Erdäpfel, Linsen und daraus zubereitete Schmankerl sind Hauptdarsteller dieser Filme. Neben den Ausstrahlungen in ORF 2 voraussichtlich am 22. und 29. April 2018 werden diese Filme unseren Schulen für multimedialen Unterricht zur Verfügung stehen“ informierte Leader Manager Roland Deyssig zum laufenden Projekt.


Ein wichtiger Höhepunkt der Generalversammlung bildete die Auszeichnung für besondere Verdienste um die Region. Die Mitbegründer der Region Bgm. a.D. Karl Gabler, Josef Gumpinger und Werner Neubert wurden für ihr langejähriges, intensives Engagement für das Wohlviertel mit der höchsten Auszeichnung der Region, der grünen Regionsbank mit Goldplakette geehrt.


Die Region Waldviertler Wohlviertel Nationalpark Thayatal hat sich 2014 erfolgreich für die Teilnahme am neuen Leaderprogramm, das aus Mitteln der EU, Bund und Land Niederösterreich finanziert wird, beworben. Mitte 2015 startete das Programm. Bisher konnten 900.000.- Euro Projektunterstützungen für regionale Projekte zugesagt werden.

 


 Foto v.l.n.r.: Bgm. Albert Holluger, Bgm. Johann Glück, Bgm. Franz Göd, Regionsobmann Bgm. Franz Linsbauer, Wohlviertel Geschäftsführer Roland Deyssig, Bgm. Josef Gundinger, Bgm. Leopold Winkelhofer freuen sich über zahlreiche gemeinsame Projekte

Foto v.l.n.r.: Bgm. Albert Holluger, Bgm. Johann Glück, Bgm. Franz Göd, Regionsobmann Bgm. Franz Linsbauer, Wohlviertel Geschäftsführer Roland Deyssig, Bgm. Josef Gundinger, Bgm. Leopold Winkelhofer freuen sich über zahlreiche gemeinsame Projekte

 


Waldviertler Wohlviertel: Höchste Auszeichnung für 3 Mitbegründer der Region!

Die Generalversammlung der Region Waldviertler Wohlviertel Nationalpark Thayatal bildete den würdigen Rahmen für eine besondere Ehrung. Die Region bedankte sich bei den Mitbegründern der Region, den Bürgermeistern a.D. Karl Gabler (St. Bernhard-Frauenhofen), Josef Gumpinger (Brunn/Wild) und Werner Neubert (Weitersfeld) mit einer besonderen Auszeichnung. „Die höchste Auszeichnung die wir haben, ist die grüne Regionsbank mit Goldplakette. Die habt ihr mehr als verdient – ohne eure Bereitschaft zur Gründung und Entwicklung der Region wären wir heute gar nicht hier“ betonte Regionsobmann Bgm. Franz Linsbauer.


Regionsobmann, Vorstand und Geschäftsführer Roland Deyssig bedankten sich für die umfangreichen Beiträge zur gemeinsamen Region und die offene, freundschaftliche Zusammenarbeit. So haben die 3 Geehrten an über 100 Regionssitzung und Veranstaltungen teilgenommen und damit beispielsweise das Fundament für 3 erfolgreiche Leaderbewerbungen der Region oder die sehr erfolgreiche Landesausstellung 2009 gebaut. Durch die gemeinsamen Anstrengungen sind bisher über 9 Millionen Euro in die Region geflossen wodurch über 200 Projekte verwirklicht werden konnten.



Foto Ehrung: 
Vorne auf der Grünen Bank sitzend die 3 Ausgezeichneten: Bgm. a.D. Josef Gumpinger, Karl Gabler und Werner Neubert (v.l.)

Stehend: Bürgermeister: Helmut Schuecker (Ludweis-Aigen), Josef Spiegl (Drosendorf-Zissersdorf), Johann Glück (Geras), Franz Göd (Sigmundsherberg), Josef Gundinger (St. Bernhard-Frauenhofen), Georg Gilli (Eggenburg), Leopold Winkelhofer (Burgschleinitz-Kühnring), Albert Holluger (Straning – Grafenberg) und Regionsgeschäftsführer Roland Deyssig



 

Wir laden herzlich ein:

 

LANGE NACHT DER WEITERBILDUNG

Freitag, 24.11.2017 ab 18:00 Weitersfeld

 

 

Programm zum Download

 

 

Das neue WILDKATZEN CAMP im Nationalpark Thayatal

Im Mai 2018 eröffnet unser neues Wildkatzen Camp

Sie suchen noch ein Ziel für Ihren mehrtägigen Schulausflug? Einen Ort in der Nähe, an dem Ihre Schüler fern vom Klassenzimmer eindrucksvolle Naturerfahrungen machen können und gleichzeitig der Zusammenhalt in der Gruppe gestärkt wird? Dann sind Sie im neuen Wildkatzen Camp genau richtig!

Hier geht's zum Folder → → →

 

Ab sofort auf You Tube

Leaderprojekt "Natur Pur" - Teil 1

Die besondere Natur pur der Region: Der Nationalpark Thayatal, Kräuterpfarrer Benedikt mit dem Stift Geras, Freizeitgenuss in Langau und die besonderen biologischen Schmankerl von Weinkutscher Reinthaler, dem Anglerparadies Hessendorf und im Drosendorfer Gasthof Failler können bei der Filmreise genossen werden.

weiter Videos: "Videos aus der Region"






*Kindersommer Thayatal 2017*


(Gemeinde Weitersfeld in Zusammenarbeit mit den Gemeinden Langau, Japons, Geras, Drosendorf-Zissersdorf, Pernegg & Hardegg)

 

24. – 28. Juli 2017 – Weitersfeld

31. Juli – 04. August 2017 – Langau

07. – 11. August 2017 – Geras

 

erfahren sie hier mehr   



Förderungsaufruf, ELER - Integration, Arbeitsplätze und Betriebsstandort

Aufruf zur Einreichung von Projektanträgen/Projekte zur Zusammenarbeit von Kleinstunternehmen im ländlichen Raum im Rahmen des "Österreichischen Programms für ländliche Entwicklung LE 14-20" mit dem Schwerpunkt „Integration oder Sicherung von Arbeitsplätzen und Betriebsstandort"

Weiter Infos finden sie hier






Der Verein „Ich bin Ich“ lädt im Rahmen des Leader Kleinprojektes „B’sundrig im Waldviertler Wohlviertel Nationalpark Thayatal“ herzlich ein:

SAMSTAG, 18. MÄRZ 2017Dowbload Flyer

15:00 VEREINSHAUS HORN

Einlass: 14:15 Uhr

3580 Horn Robert Hamerlingstrasse 9 - Barrierefreier Zugang über Adolf-Fischer-Gasse

BENEFIZ – VERANSTALTUNG

für die Behinderten - Tagesbetreuungseinrichtung Horn

 

MUSICALAUFFÜHRUNG:

„Das kleine ICH bin ICH“


Ensemble: B’SUNDRIG: Menschen mit Behinderung und Freunde aus Karlstein und der Region


anschließend:
Gemütlicher Nachmittag mit der Wohlviertler Kirtagsmusi

 


Eintritt frei: Spenden zugunsten der Tagesbetreuungseinrichtung Horn für behinderte Menschen erbeten.

 



Make Your City Smart!
Unsere Stadt geht uns alle an. Was möchtest du besser, schöner oder anders machen? Der Klima- und Energiefonds sucht gute Ideen zum Thema Greening the City. Er prämiert 50 Umsetzungen mit dem Smart City Award. Sei dabei!


Ab sofort können
bis 15.2.2017, 11:00 Uhr, coole Ideen-Videos aus GANZ ÖSTERREICH hochgeladen werden! Je früher eingereicht wird, desto größer die Gewinn-Chancen!

TeilnehmerInnen registrieren sich bitte unter:
www.smart-city-award.at



*Newsletter Winter 2016*

 



Start-Ups aufgepasst: „greenstart“ sucht klimaschonende Business-Ideen!

 

Sie haben eine Business-Idee, mit der Energie gespart werden kann? Ihre Überlegungen rund um erneuerbare Energien möchten Sie gern in die Praxis umsetzen? Mit Ihrer Vision könnte Landwirtschaft klimaschonender betrieben werden? Oder beschäftigen Sie sich schon länger mit neuen Mobiliätskonzepten? Dann nehmen Sie jetzt am Wettbewerb greenstart teil!

 

Weiter Infos finden Sie unter: http://www.greenstart.at/



Österreichischer Klimaschutzpreis

Wohlviertler Winzer nominiert!

 

Familie Reinthaler aus Witersfeld ist einer der nur 4 Nominierten in der Kategorie Landwirtschaft:

 

19.10.2016 – 18:30 ORF2 „Heute konkret“
21.10.2016 – 18:30 ORF2 „Heute konkret“

 

MITVOTEN und den Waldviertler Biobauer unterstützen!

www.klimaschutzpreis.at

 

 

Natur pur aus dem Waldviertler Wohlviertel im ORF:

 

Sonntag, 23.10.2016 – 14:10 ORF2 „Natur pur rund um den Reblausexpress“

 

Die besondere Natur pur der Region steht im Mittelpunkt einer ORF Dokumentation entlang des Reblausexpress: Der Nationalpark Thayatal, Kräuterpfarrer Benedikt mit dem Stift Geras, Freizeitgenuss in Langau und die besonderen biologischen Schmankerl von Weinkutscher Reinthaler, dem Anglerparadies Hessendorf und im Drosendorfer Gasthof Failler können bei der Filmreise genossen werden.

 


NEU: Leuchtturmförderung "Digitalisierung im Tourismus" - Aufruf zur Einreichung von Projektvorschlägen
...hier geht‘s zu den Details

 


LE-Innovationspreis 
"Junge Ideen für's Land"

…erfahre hier mehr



*Call Gartensommer spezial 2018*



Einladung zum Abschlusskonzert Leader Kleinprojekt

„Ein gemeinsamer Streich“  von 11. bis 15. Juli 2016 im Kunsthaus Horn

...mehr Info

 

*Neuer CALL im Bereich Lebenslanges Lernen*



aktuelle Hinweise:

Kindersommer Thayatal

(Weitersfeld, Langau, Japons, Geras, Drosendorf-Zissersdorf)

Kindersommer

(St. Bernhard-Frauenhofen, Irnfritz-Messern, Brunn an der Wild)

„Ein gemeinsamer Streich“ – Streicher Woche

(Orchestervereinigung Waldviertler-Wohlviertel)



Herzlich Willkommen im Waldviertler Wohlviertel Region Nationalpark Thayatal!


Nach intensiver Arbeit mit einer breiten Beteiligung der Regionsbevölkerung in zahlreichen Besprechungen und Workshops ist es geschafft. Die Region wurde nach einem umfangreichen Auswahlprozess im Juni 2015 wieder als Leaderregion anerkannt.

Wir freuen uns auf 7 erfolgreiche „Leaderjahre“ und auf zahlreiche Projekte zur Weiterentwicklung unserer Nationalpark - Region. Strategie, Förderbedingungen und weitere wichtige Informationen finden Sie in den einzelnen Menüpunkten. Bitte beachten Sie auch "Calls", zu welchen Projekte eingereicht werden können.


Bgm. Ing. Franz Linsbauer - Regionsobmann

Ing. Mag. Roland Deyssig LAG Management

 

(LAG=Lokale Aktionsgruppe Waldviertler Wohlviertel, Träger der Leaderinitiative) 



Überreichung der Anerkennungsurkunde "Leaderregion" durch den Minister für Land- und Forstwirtschaft



Bundesminister DI Andrä Rupprechter, Regionsobmannstv. Bgm. Franz Göd, Regionsobmann Bgm. Ing. Franz Linsbauer, Leader Management Ing. Mag. Roland Deyssig, DI Ernest Reisinger Amt der NÖ Lreg. Leiter Förderstelle LF3 (v.l.n.r.)